ES Flag Spanish
FR Flag French
IT Flag Italian
UK Flag UK English
US Flag US English

3PLs im TraceLink-Netzwerk

Nahtloser und kostengünstiger Datenaustausch mit Markenherstellern

Ähnlich komplex wie das Umfeld, mit dem Handelspartner für Großhändler zurecht kommen müssen, arbeiten 3PLs mit einigen der größten Handelspartner-Ökosysteme aus Marken- und Vertragsherstellern, Distributoren, Krankenhäusern und Apotheken. Die Kosten der Systeme und des Personals, die für den Aufbau direkter Datenverbindungen mit diesen Handelspartnern erforderlich sind, sind nicht zu unterschätzen. Und 3PLs, die Handelspartner in verschiedenen Regionen unterstützen, müssen zudem sicherstellen, dass die richtigen Produktdaten und Länder-Compliance-Berichte für jeden Kunden an die richtigen Ziele gelangen.

Das TraceLink-Netzwerk verbindet jeden 3PL sofort mit Tausenden von Pharmaherstellern, Auftragsfertigungsbetrieben und Großhändlern sowie Hunderttausenden von Krankenhäusern und Apotheken. Das TraceLink-Netzwerk ermöglicht die Erkennung von Unternehmen und eine schnelle Konfiguration für den Datenaustausch. Es eliminiert die Schwierigkeiten, die sich durch Software- und Single-Tenant-Lösungen vor Ort ergeben, bei denen die versteckten Integrationskosten astronomisch hoch sein können und die Implementierungszeiten weit länger dauern können als erwartet.

Datenvolumen und Choreographie-Herausforderungen für 3PLs

Die Lageroperationen eines jeden 3PL sind äußerst komplex und die meisten wurden für effiziente Kommissionier-, Pack- und Versandprozesse optimiert. Die Anforderungen an den Datenaustausch für die Einhaltung pharmazeutischer Vorschriften stellen 3PLs, die erwägen, die Serialisierung für ihre Kunden zu managen, ohne die Effizienz ihres Lagerbetriebs zu beeinträchtigen, vor große Herausforderungen. Um einen erfolgreichen Datenaustausch zu realisieren, müssen 3PLs nicht nur Details zu Verkaufsvorgängen und Seriennummern verarbeiten, sondern auch die vollständige Endzustand-Serialisierungs-Aggregationshierarchie bereitstellen. Dies erhöht das potenzielle Volumen individueller Datennachrichten, die an mehrere Markeninhaber versendet werden müssen, drastisch. Dieses Datenvolumen wird sich aufgrund der unterschiedlichen länderspezifischen Compliance-Anforderungen für jeden Kunden der 3PL weiter erhöhen. 

Das TraceLink-Netzwerk verwaltet und protokolliert alle serialisierten Ereignisse, die beim Ein- und Auszug der Produkte aus dem Lager stattfinden, nahtlos, und es ermöglicht den Austausch dieser Serialisierungsereignisinformationen mit den entsprechenden Markeninhabern und Behörden, die eine Dokumentation benötigen. Mit nur einer einzigen Verbindung zu TraceLink verwalten wir alle Verbindungen zu Ihren Handelspartnern und die Weiterleitung der Daten zu den richtigen Bestimmungsorten, um sicherzustellen, dass Ihre Lageroperationen nicht unterbrochen werden.

Read More
Auf dem Laufenden bleiben

Subscribe to regulatory & serialization updates


The information you provided will be used in accordance with the terms of our privacy policy.

Thank you for subscribing!