ES Flag Spanish
FR Flag French
IT Flag Italian
UK Flag UK English
US Flag US English

TraceLink-Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien

Datum des Inkrafttretens: 27.04.2018

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Diese Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinie (die „Richtlinie“) erläutert, welche personenbezogenen Daten TraceLink bei den Interaktionen mit Ihnen erhebt, wenn Sie unsere Webseite (die „Website“) besuchen und unsere internetbasierten Dienstleistungen (die „Dienstleistungen“) nutzen, und wie wir diese Daten verwenden. Die Menge an von uns erhobenen Daten und wie wir diese verwenden unterscheidet sich danach, ob Sie ein Konto bei uns zur Verwendung unserer Dienstleistungen einrichten und ein TraceLink-Lizenznehmer oder ein TraceLink-Mitglied werden.

Wir können diese Richtlinie jederzeit ändern. Wir werden die modifizierte Richtlinie auf unserer Website veröffentlichen, bevor die Änderungen in Kraft treten, wie später in der Richtlinie detaillierter beschrieben. Wir empfehlen Ihnen, auf unserer Website regelmäßig nachzusehen, ob wir die Richtlinie geändert haben.

Diese Richtlinie gilt nicht für Anwendungen oder Software Dritter, die in die Dienstleistungen integriert sind, oder sonstige Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftstätigkeiten Dritter. Bestimmte Seiten unserer Website enthalten von Zeit zu Zeit möglicherweise externe Links. Sie sollten alle Datenschutzpraktiken anderer Websites überprüfen und validieren. Wir empfehlen Ihnen, keine persönlichen Daten bereitzustellen, ohne zuvor die Datenschutzrichtlinien dieser anderen Websites zur Kenntnis genommen zu haben.

Wir haben unsere Richtlinie zu Ihrer leichten Bezugnahme in die folgenden Abschnitte organisiert:

  • Personenbezogene Daten, die wir erheben
  • Wie wir personenbezogene Daten verwenden
  • Warum wir personenbezogene Daten weitergeben
  • Wie Sie Ihre personenbezogenen Daten kontrollieren können
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und verarbeiten
  • Warum wir personenbezogene Daten aufbewahren
  • Zugriff auf, Änderungen und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Online-Datenschutz bei Kindern
  • Änderungen dieser Richtlinie
  • Wie Sie uns kontaktieren können

PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE WIR ERHEBEN

TraceLink erhebt personenbezogene Daten, um effektiv zu sein, um Ihnen eine effiziente Erfahrung zu ermöglichen und unsere Dienstleistungen für Sie bereitzustellen, falls Sie ein TraceLink-Lizenznehmer oder ein TraceLink-Mitglied sind.

Sie haben Auswahlmöglichkeiten für die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, und in einigen Fällen können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen modifizieren, um die Erhebung zu verhindern. Wir erläutern diese Optionen in dieser Richtlinie.

(1) Daten, die wir von Ihnen erheben. Sie stellen einige personenbezogenen Daten zur Verfügung, wenn Sie ein TraceLink-Lizenznehmer oder ein TraceLink-Mitglied werden. Wenn Sie gebeten werden, personenbezogene Daten bereitzustellen, können Sie dies ablehnen. Falls Sie sich dagegen entscheiden, personenbezogenen Daten bereitzustellen, die erforderlich sind, damit TraceLink die Dienstleistungen bereitstellen kann, sind Sie eventuell nicht in der Lage, die Dienstleistungen zu verwenden. Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erheben, umfassen:

  • Name und Kontaktdaten. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Postadresse, Telefonnummer und sonstige Daten ähnlicher Art.
  • Anmeldedaten. Passwörter, Passworthinweise und ähnliche Sicherheitsdaten, die zur Authentifizierung und für den Kontozugriff verwendet werden.
  • Zahlungsdaten. Falls Sie sich in einer Rechtsordnung befinden, in der wir Zahlungen per Scheck akzeptieren, dann zeichnen wir Ihre Schecknummer und den Betrag auf, und wir werden den Scheck entsprechend unserer Richtlinie zur Dokumentenaufbewahrung aufbewahren. Jedoch erfolgen die meisten Zahlungen per Electronic Funds Transfer (Übermittlung elektronischer Zahlungsmittel), in welchem Fall wir keine personenbezogenen Daten erheben.

Wir erheben ferner Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, und die Inhalte der Nachrichten, die Sie an uns senden, wie etwa Fragen und Informationen, die Sie uns zur Kundenunterstützung oder zum Handelspartnersupport bereitstellen. Wenn Sie uns Supportpersonal telefonisch oder über Chatsitzungen kontaktieren, dann überwachen und zeichnen wir diese Konversationen zu Qualitätssicherungszwecken auf. Wir bewahren personenbezogene Daten auf, die Sie offenlegen, falls Sie ein Bulletin Board oder ein Verzeichnis verwenden, einen Blog importieren oder an einem Chat Room teilnehmen. Drittparteien können Ihre Daten lesen, sammeln und verwenden, um Ihnen nicht angeforderte Nachrichten zu senden, und TraceLink ist nicht dafür verantwortlich, falls Sie sich entscheiden, Ihre Daten in diesen Foren offenzulegen. Lesen Sie den Abschnitt „Wie Sie Ihre Daten kontrollieren können“, falls Sie möchten, dass wir diese Daten löschen.

(2) Daten, die wir unter Verwendung von Cookies und Web-Beacons erheben. TraceLink erhebt einige Daten unter Verwendung von Cookies. Cookies sind Datendateien, die TraceLink.com (die „Website“) an Ihren Computer sendet, während Sie die Website besuchen. Wir erheben einige Daten durch Cookies, falls Sie die Website besuchen, unabhängig davon, ob Sie ein TraceLink-Lizenznehmer oder ein TraceLink-Mitglied sind oder nicht, einschließlich Daten zu Ihrem Gerät und wie Sie und Ihr Gerät mit der Website interagieren. Falls Sie ein TraceLink-Lizenznehmer oder ein TraceLink-Mitglied mit, dann erheben wir ferner Daten darüber, wie Sie auf die Dienstleistungen zugreifen oder diese verwenden. Wir zeichnen die von uns erhobenen Daten in Protokolldateien auf. Diese Protokolldaten umfassen die Adresse des Internetprotokolls (IP), die Adresse der vor Verwendung der Website oder den Dienstleistungen besuchten Webseite, falls zutreffend, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Uhrzeit Ihrer Verwendung der Dienstleistungen, Daten zu Browserkonfiguration und -Plugins, Sprachenpräferenzen und Cookie-Daten zur Analyse der Trends, Verwaltung der Website, Nachverfolgung der Besucherbewegungen und zur Verbesserung unserer Website und unserer Dienstleistungen. Wir erheben Daten zu Geräten, die Sie zum Zugriff auf unsere Dienstleistungen verwenden, einschließlich der Art des Gerätes, des Betriebssystems, der Geräteeinstellungen, der Anwendungs-IDs, der eindeutigen Kennzeichnungen des Gerätes und der Crashdaten. Die Menge der Gerätedaten, die wir erheben, variiert nach Art des von Ihnen verwendeten Gerätes.

Sie können Ihren Computer so einstellen, dass Sie bei jedem Senden eines Cookies gewarnt werden, oder Sie können auch grundsätzlich Cookies über Ihren Internet-Browser (z. B. Internet Explorer, Chrome oder Firefox) deaktivieren. Im HILFE-Menü Ihres Browsers finden Sie Informationen dazu, wie Sie Ihren Browser am besten ändern oder aktualisieren. Wie Sie Cookies kontrollieren und von Ihrem Computer löschen, erfahren Sie unter http://www.youronlinechoices.eu/ und http://www.allaboutcookies.org/. Die Einschränkung von Cookies wird jedoch die Funktionen der Website und der Dienstleistungen beeinträchtigen.

Einige unserer Webseiten enthalten elektronische Bilder, die Web-Beacons genannt werden. Web-Beacons ermöglichen es uns, die Besucher zu zählen, die die Seiten der Website angesehen haben. Wenn sie bei Werbe-E-Mails genutzt werden, können wir über Web-Beacons ermitteln, wie viele Personen diese gelesen haben. Web-Beacons werden nur dann für den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten genutzt, wenn Sie dem zuvor zugestimmt haben.

(3) Daten von Drittparteien. Wir beschaffen Daten von Drittparteien. Wir schützen die von Drittparteien beschafften Daten gemäß den in dieser Richtlinie erläuterten Praktiken, zusätzlich zu allen Einschränkungen, die die Drittpartei verlangt. Diese externen Quellen variieren, aber können Datenhändler einschließen, von denen wir demographische Daten kaufen, um die von uns erhobenen Daten zu ergänzen sowie öffentlich verfügbare Quellen.

WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN VERWENDEN

TraceLink verwendet die von uns erhobenen Daten, um unserer Unternehmen zu betreiben, einschließlich der Bereitstellung der Dienstleistungen für Sie, und um Schriftverkehr mit Ihnen zu führen, einschließlich lehrreichen und verkaufsfördernden Informationen bezüglich unserer Dienstleistungen.

(1) Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienstleistungen. Wir verwenden die von uns erhobenen Daten zur Bereitstellung und Verbesserung der Dienstleistungen und zur Durchführung des wesentlichen Geschäftsbetriebs, wie etwa den Kundensupport. Wir verwenden die Daten ferner zum Schutz der Sicherheit unserer Dienstleistungen, zum Erkennen und zur Verhinderung von Betrug und zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Verträge. Wir verwenden Daten zur Entwicklung einer aggregierten Analyse und Geschäftsaufklärung, die uns befähigen, unser Geschäft zu betreiben, informierte Entscheidungen zu treffen und Berichte bezüglich der Leistung unseres Unternehmens herauszugeben. Wir können bestimmte anonyme statistische und darauf bezogene Daten kumulieren und aggregieren, um die Leistung und Funktionalität unserer Dienstleistungen zu verbessern, neue Produkte bzw. Dienstleistungen zu entwickeln oder die Nutzung der TraceLink-Dienstleistungen zu analysieren.

(2) Kommunikation. Wir verwenden Daten, um mit Ihnen zu kommunizieren und um unseren Kommunikationen mit Ihnen zu personalisieren. Zum Beispiel können wir Sie telefonisch oder per E-Mail oder über sonstige Mittel kontaktieren, um Ihr Konto zu besprechen, Aktualisierungen vorzunehmen oder Fragen zu einem Antrag zu stellen, Ihnen zu sagen, dass Sie Handlungen vornehmen müssen, um Ihr Konto aktiv zu halten oder Sie zur Teilnahme an Marktforschungen einzuladen, einschließlich unter anderem an bestimmten Umfragen und Untersuchungen, die durch sonstige Nutzer von TraceLink übermittelt werden können. Die Teilnahme an diesen Untersuchungen und Umfragen ist absolut freiwillig und es ist daher Ihre Entscheidung, ob Sie Daten offenlegen möchten oder nicht. Wir verwenden die von uns gesammelten Daten, um Ihnen lehrreiche und verkaufsfördernde Informationen zu unseren Dienstleistungen zu senden.

WARUM WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN

Wir können gegebenenfalls personenbezogene Daten an unsere verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften weitergeben. Wir werden ferner personenbezogene Daten an Lieferanten oder Beauftragte, die in unserem Namen zu den in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecken arbeiten, weitergeben. In diesen Fällen müssen die Lieferanten und Beauftragten unsere Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen einhalten und dürfen die von uns erhaltenen personenbezogenen Daten zu keinem anderen Zweck verwenden. Falls Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht an diese Drittparteien weitergeben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter notices@tracelink.com.

Wir werden personenbezogene Daten ferner im Rahmen von Unternehmenstransaktionen wie Fusionen oder Verkäufen von Vermögenswerten offenlegen.

Wir beauftragen von Zeit zu Zeit einen unabhängigen Drittanbieter, eine Analyse unserer statistischen und aggregierten Daten sowie sonstiger Dienstleistungsdaten durchzuführen. Diese aggregierten Daten dienen dazu, die Funktionalität bzw. die Verwendung unserer Dienstleistungen und unserer zukünftigen Produktangebote zu verbessern.

Wir greifen auf personenbezogene Daten zu, übermitteln diese, legen diese offen und bewahren diese auf, wenn wir nach Treu und Glauben davon ausgehen, dass dies für Folgendes erforderlich ist:

  • Einhaltung geltenden Rechts oder Reaktion auf ein rechtswirksames rechtliches Verfahren, einschließlich solcher, die von Strafverfolgungsbehörden oder Regierungsbehörden ausgehen.
  • Schutz unserer Kunden. Zum Beispiel, um Spam-Versuche zu verhindern oder Betrugsversuche gegenüber den Nutzern oder unseren Dienstleistungen oder um den Verlust von Leben oder eine ernsthafte Verletzung von Personen verhindern zu helfen.
  • Betrieb und Aufrechterhaltung der Sicherheit unserer Dienstleistungen, einschließlich der Verhinderung oder der Beendigung eines Angriffs auf unsere Computersysteme oder -netzwerke.
  • Schutz der Rechte oder des Eigentums von TraceLink, einschließlich der Durchsetzung der die Verwendung unserer Dienstleistungen regelnden Nutzungsbedingungen.

WIE SIE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN KONTROLLIEREN KÖNNEN

Sie haben einige Auswahlmöglichkeiten betreffend der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogener Daten durch TraceLink.

(1) Kommunikationspräferenzen. Sie können wählen, ob Sie von TraceLink lehrreiche oder verkaufsfördernde Informationen per E-Mail und per Telefon erhalten wollen. Falls Sie verkaufsfördernde E-Mails von uns erhalten und sich zukünftig dagegen entscheiden möchten, dann können Sie dies tun, indem Sie die Anweisungen in dieser Nachricht befolgen. Falls Sie ein TraceLink-Lizenznehmer oder ein TraceLink-Mitglied sind, dann gelten diese Auswahlmöglichkeiten nicht für zwingende Dienstleistungsinformationen, die zu einer E-Mail-Verteilerliste eines Unternehmens gesendet werden, das wir nicht kontrollieren und die Bestandteil unserer Dienstleistungen oder Untersuchungen oder Umfragen oder sonstiger Informationskommunikationen sind, die ihre eigene Verfahren zur Beendigung des Abonnements haben.

(2) Browserbasierte Kontrollen. Relevante browserbasierte Cookie-Kontrollen werden im Abschnitt „Personenbezogene Daten, die wir erheben“ dieser Richtlinie beschrieben.

WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SPEICHERN UND VERARBEITEN

Falls Sie Ihren Wohnsitz in der Europäischen Union haben, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in den Vereinigten Staaten und unternehmen die notwendigen Schritte, um zu gewährleisten, dass unsere Erfassung und Verarbeitung mit dieser Richtlinie und den Anforderungen geltender Gesetze im Einklang stehen. Falls Sie Ihren Standort in der Europäischen Union haben, speichert und verarbeitet TraceLink Ihre personenbezogenen Daten in den Vereinigten Staaten. Dasselbe Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten, das in Ihrem Wohnsitzland gilt, muss nicht zwingend gelten. Durch die Verwendung der Website geben Sie Ihre Einwilligung zu unserer Erhebung und die Verwendung Ihrer personenbezogener Daten, wie in dieser Richtlinie beschrieben, und in die Übermittlung und Verarbeitung Ihrer Daten. Falls Sie ein TraceLink-Lizenznehmer oder ein TraceLink-Mitglied sind, stellt die Bereitstellung Ihrer personenbezogener Daten über die Website Ihre ausdrückliche Einwilligung in eine solche Übermittlung und Verarbeitung dar.

WARUM WIR PERSONENBEZOGENE DATEN AUFBEWAHREN

TraceLink bewahrt personenbezogene Daten so lange auf, wie dies erforderlich ist, um die Produkte bereitzustellen und die Transaktionen zu erfüllen, die Sie angefordert haben, oder zu anderen wesentlichen Zwecken, wie etwa die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, Beilegung von Streitigkeiten und Durchsetzung unserer Verträge. Da diese Anforderungen für verschiedene Datenarten variieren können, können sich tatsächliche Aufbewahrungsfristen unterscheiden. Die Kriterien zur Festlegung der Aufbewahrungsfristen umfassen:

  • Wie lange werden personenbezogene Daten benötigt, um Produkte bereitzustellen und unser Geschäft zu betreiben? Dies umfasst Faktoren wie die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Erbringung unserer Dienstleistungen, Aufrechterhaltung der Sicherheit unserer Systeme, Speicherung angemessener geschäftlicher und finanzieller Aufzeichnungen und Zusendung von lehrreichen und verkaufsfördernden Informationen über unsere Dienstleistungen an Sie. Dies ist die allgemeine Regel, die die Grundlage für die meisten Datenaufbewahrungsfristen festlegt.
  • Sind die personenbezogenen Daten sensibler Natur? Falls ja, dann gilt eine verkürzte Aufbewahrungsfrist.
  • Haben Sie Ihre Einwilligung für eine längere Aufbewahrungsfrist erteilt? Falls ja, dann bewahren wir die Daten gemäß Ihrer Einwilligung auf.
  • Unterliegen wir einer gesetzlichen, vertraglichen oder ähnlichen Verpflichtung zur Aufbewahrung der Daten? Beispiele dafür sind etwa zwingende Datenaufbewahrungsgesetze der zuständigen Gerichtsbarkeit, Regierungsvorschriften zur Aufbewahrung von Daten, die für eine Untersuchung relevant sind, oder Daten, die zu den Zwecken von Gerichtsverfahren aufbewahrt werden müssen.

ZUGRIFF AUF, ÄNDERUNGEN UND LÖSCHUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sie sind berechtigt, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, diese ändern zu lassen, wenn sie unzutreffend sind, ihre Löschung bei uns zu beantragen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten durch TraceLink zu widersprechen. Falls Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten durch TraceLink eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch TraceLink vor Ihrem Widerruf unberührt.

Auf Ihren Wunsch stellte Ihnen TraceLink Informationen dazu bereit, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben. Sie können auf Ihre Datenpräferenzen zugreifen, diese überprüfen und aktualisieren, indem Sie sich auf der TraceLink-Website bei Ihrem Konto anmelden oder das TraceLink Subscription Management Center besuchen.

Falls Sie die Löschung von Daten verlangen, werden wir darauf innerhalb einer vertretbaren Frist reagieren. Falls Sie ein TraceLink-Lizenznehmer oder ein TraceLink-Mitglied sind, dann können wir gesetzlich verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten aufzubewahren oder wir müssen Ihre personenbezogenen Daten eventuell aufbewahren, um weiterhin Dienstleistungen bereitzustellen. Falls Sie Ihr TraceLink-Konto schließen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn wir nicht begründeterweise annehmen müssen, dass diese zur Verhinderung eines Betrugs oder Missbrauchs erforderlich sind. Die Daten werden für legitime geschäftliche Zwecke (beispielsweise für die Analyse aggregierter und persönlich nicht-identifizierbarer Daten zur Kontowiederherstellung) oder im Einklang mit geltenden Gesetzen aufbewahrt. Auch nachdem wir Ihr Verlangen nach einer Änderung oder Löschung bearbeitet haben, kann TraceLink bestimmte Restdaten in Datensicherungs- bzw. Archivkopien der Datenbank von TraceLink zu Prüfzwecken, zum Schutz unserer Kunden und zur Einhaltung geltender rechtlicher Vorschriften aufbewahren. Wir werden die Belegsammlungsinformationen mindestens so lange aufbewahren, wie dies für die entsprechenden elektronischen Aufzeichnungen erforderlich ist, und diese stehen zur Prüfung und Vervielfältigung durch Behörden zur Verfügung.

In manchen Fällen verarbeitet TraceLink individuelle personenbezogene Daten auch im Kundenauftrag. TraceLink erklärt, dass die davon betroffenen Personen ferner das Recht haben, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen sowie zu verlangen, dass diese korrigiert oder gelöscht werden. Soweit jedoch TraceLink keine direkte Beziehung zu den Personen hat, deren personenbezogene Daten durch TraceLink verarbeitet werden, die einen Zugriff auf ihre personenbezogenen Daten oder deren Löschung verlangen, verweist TraceLink diese an den zuständigen Kunden von TraceLink (den Datenverantwortlichen).

ONLINE-DATENSCHUTZ BEI KINDERN

Kinder sind nicht berechtigt, Dienstleistungen von TraceLink zu nutzen. Minderjährige sollten keine persönlichen Informationen an TraceLink übermitteln bzw. Dienstleistungen von TraceLink nutzen. TraceLink sammelt nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen, bei denen es sich um Personen unter 18 Jahren handelt. Falls wir Daten in Verbindung mit Minderjährigen unter 13 Jahren entdecken, dann löschen wir solche Daten unverzüglich.

ÄNDERUNGEN DIESER BEKANNTMACHUNG

Wir werden diese Datenschutzerklärung aktualisieren, soweit erforderlich. Wenn wir Änderungen dieser Richtlinie veröffentlichen, dann überarbeiten wir das Datum bei „Zuletzt aktualisiert“ oben auf der Richtlinie. Falls erhebliche Änderungen an der Richtlinie oder an der Art und Weise, wie TraceLink Ihrer personenbezogenen Daten verwendet, erforderlich werden, dann werden wir die überarbeitete Richtlinie und eine Zusammenfassung der Änderungen an prominenter Stelle auf der Website veröffentlichen, bevor diese in Kraft treten. Wir empfehlen Ihnen, diese Richtlinie regelmäßig zu prüfen, um zu erfahren, wie TraceLink Ihre Daten schützt und um auf die Website zuzugreifen, um zu ermitteln, ob Änderungen dieser Richtlinie vorgenommen wurden.

WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN

Soweit nicht anders angegeben, ist TraceLink der Datenverantwortliche für die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Dienstleistungen erheben. Unsere Adresse ist TraceLink, Inc., 400 Riverpark Drive, Suite 200, North Reading, Massachusetts 01864. Unsere Telefonnummer ist +1 781 914 4900.

Read More
Auf dem Laufenden bleiben

Subscribe to regulatory & serialization updates


The information you provided will be used in accordance with the terms of our privacy policy.

Thank you for subscribing!